Ich glotz TV

Heute bin ich mit unserem Knirps eine Runde durch Unterföhring geschoben und habe dabei ein paar Fotos der örtlichen Fernsehsender gemacht – hier gibt es ja mehr als genug davon. Habe dabei mein Objektiv mal auf 35mm „festgeklebt“, um zu gucken, wie sich die Brennweite so macht. Ich muss sagen: Ich bin extrem begeistert! 35mm entsprechen an meiner Kamera ja ungefähr der „Normalbrennweite“ von 50mm, und in der Tat war es so, dass ich etwas gesehen habe und *zack* war das Bild – genau so wie ich es mir vorgestellt habe – im Kasten. Jetzt weiß ich jedenfalls, weshalb 50mm Objektive früher auf Film bzw. heute bei Leuten mit Vollformatkamera so beliebt waren und sind. Ist einfach opttimal und sehr „natürlich“ die Brennweite… wie auch immer, hier mal ein paar der Ergebnisse:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.