Facebook

Um es mal Philipp’s identi.ca-Stream nachzutun: „The end of the world as we know it:“ I joined facebook, too. Nun war ich ja schon Mitglied diverser Social-Networking Seiten, angefangen bei den Lokalisten, dann EDNetz, über StudiVZ mit MeinVZ bis hin zu MySpace – wirklich lange gehalten hat mich auf diesen Seiten nichts. Warum sollte es bei Facebook anders sein?

Zum einen ist Facebook deutlich internationaler ausgerichtet. Angesichts meines bevorstehenden Australienaufenthaltes habe ich mir daher gedacht, dass es doch von Vorteil sein könnte, mittels eines englischsprachigen Portals erreichbar zu sein. Vielleicht ist es total überflüssig, aber schaden wirds wohl nicht.

Das gleiche gilt zwar auch für MySpace, aber mit dem MySpace-Konzept und diesen zumeist hässlichen, unübersichtlichen MySpace-Seiten konnte ich mich nie anfreunden. Facebook kommt mir da in Sachen Benutzeroberfläche deutlich entgegen, nicht zuletzt weil ich mich doch ein wenig mehr mit dem Facebook-Klon StudiVZ beschäftigt habe.

Was mir außerdem sehr gut gefällt: Facebook bietet die Möglichkeit, Feeds von bekannten Seiten wie z.B. Flickr, Picasa, YouTube oder digg sowie eigenen Blog-RSS-Streams zu importieren. So erscheint nun jedesmal eine kleine Notiz in meinem Profil, wenn ich neue Bilder auf Flickr hochgeladen habe – optimale Verzahnung beider Services und eine gute Möglichkeit, Leute auf die eine oder andere Sache aufmerksam zu machen. Auch nett sind die kleinen Statusupdates, die man eintragen kann („Was machst du gerade?“), da spart man sich den Twitter/identi.ca-Account, vorausgesetzt die eigenen Netzbekanntschaften gucken dort regelmäßig rein.

Mal sehen wie lange ich Facebook nun wirklich treu bleibe, aber im Moment gefällts mir ganz gut. Immerhin stellt es – wie jede Social-Networking-Seite – eine gute Möglichkeit dar, mit diversen alten Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben.

PS: Dieser verdammte „Importieren“-Link für externe Feeds treibt mich zum Wahnsinn. Er erscheint *nur* dann, wenn man auf der eigenen Pinnwand ist und dort den Abwärts-Pfeil rechts oben anklickt. Auf fast allen anderen Seiten (Profil, Startseite etc) gibts auch diesen Pfeil, aber der „Importieren“-Link fehlt dort… Ich schreib das mal hier auf, damit ich es mir merken kann. Oder bei Bedarf nachschlagen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.