So ihr Lieben, es tut sich was auf meinem Blog. Da ich mit dem Namen bzw. der Domain „un-kind“ schon länger nicht mehr so wirklich zufrieden war und überdies durchaus überlege, die Fotografie ein bisschen nebenberuflich zu betreiben, war ich die letzten Tage und Wochen auf der Suche nach einem neuen Namen und einer neuen Domain für mein Blog, welcher kurz und griffig und irgendwie mit dem Thema Fotografie zusammenhängen sollte (oder doch zumindest damit in Zusammenhang gebracht werden kann). Namensideen hatte ich jede Menge, leider waren die meisten de-Domains natürlich schon vergeben, und eine Domain mit exotischer TLD reicht mir, ehrlich gesagt.

Seit heute firmiert mein Blog nun unter dem Titel „LichtRloh“ und der gleichnamigen URL http://lichtrloh.de. Das Wortspiel brauche ich glaube ich nicht groß zu erklären… die alte Adresse – http://un-kind.de – funktioniert auch weiterhin, leitet aber nur hierher um. Komplett abgeschaltet wird sie dann am 30.6., ich denke, das ist genug Zeit für jeden, um seine Bookmarks zu aktualisieren. Sofern es überhaupt jemanden gibt, der diese Seite hier gebookmarkt hat. Aber man weiß ja nie.

Gleichzeitig soll sich dieses Blog auch inhaltlich ein bisschen verändern. Ich werde natürlich auch weiterhin private und allgemeine Sachen, die mir auf dem Herzen liegen, hier posten, dennoch möchte ich gezielter etwas mehr zum Thema Fotografie schreiben. Damit meine ich nicht bloß das einfache Hinklatschen der letzten paar Bilder, die ich gemacht habe (wenngleich es das auch weiterhin geben wird), sondern ich würde gern den ein oder anderen Artikel über die Entstehungsgeschichte der Bilder, die Bearbeitung der Fotos oder andere fotografische Themen (und sei es nur eine Hymne auf die neueste Technik) schreiben. Mal schauen, inwieweit das hier auf Interesse stößt und ob ich diese selbstgesteckten Ziele überhaupt erreiche.

Von Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.