BAM!Hegenberg

Am Wochenende auf’m Jan Hegenberg-Konzert gewesen… das zweite mal, dass er hier in München war. Letztes mal (glaube es war im Juni) war er ja „höchstpersönlich“ da, dieses mal war er mit Band „BAM!“ angekündigt. Leider war statt der ganzen Band dann nur der Bassist Flo dabei (die Kampflesbe 😉 ), geil wars aber trotzdem.

Wie letztes mal fette Stimmung ab der ersten Minute, wir haben ca. 50 mal „Du Sau“ gesungen und gehüpft, dementsprechend war die Luft nach den knapp zwei Stunden Konzert dann auch etwas miefig und heiß, aber das gehört ja dazu… und wieder mal hat es sich bewahrheitet, dass man mit ca. 150 vereinsamten, gestörten, völlig stimmungsunfähigen Gamern (die bösen Killerspiel-Spieler!) genausoviel Spaß und Action haben kann, wie mit ein paar Tausend besoffenen Ärzte-Fans.

Es bleibt also festzuhalten: Das münchener Publikum ist auch nach nem guten halben Jahr noch „geil“, der Herr Hegenberg sowieso, und wir kommen zum nächsten Konzert hier auf jeden Fall wieder. Dann aber hoffentlich mit kompletter Band, damit wir auch „Gamer sind geil“ etc. zu hören bekommen!

PS: Das neue Album BAM!Hegenberg ist auch klasse, v.a. da es in Sachen Sound endlich volle und richtige Profi-Qualität erreicht! Soll ja hier nicht unerwähnt bleiben…

Von Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.