Wahl

OK, ich denke ich brauche nicht viel zur gestrigen Wahl zu sagen. Die CSU hat  ma richtig schön „abgelost“ und saftig verloren, die Linke ist nicht reingekommen (Rep und NPD sowieso nicht), also alles bestens.

Einzige Sorge die ich jetzt habe ist, dass sich die CSU einen Koalitionspartner sucht und dem dann mehr oder weniger ihr Programm aufdiktiert. Ich hoffe dringend, dass wer auch immer in die Regierungskoalition kommt, genug Mumm und Rückgrat hat, auch eigene Positionen durchzudrücken. Ich sag mal Stichwort Online-Durchsuchung. Da hat sich ja gerade die FDP gegen ausgesprochen, hoffen wir, dass sie auch zu ihren Ankündigungen stehen.

Richtig amüsiert haben mich übrigens heute die Überschriften zweier Zeitungen: Während die Bild mit „Revolution in Bayern“ zwar reißerisch aber nicht gerade witzig war, musste ich beim „CSUntergang“ auf der Titelseite der Abendzeitung schon schmunzeln.

Von Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.