…ist ja schon fast vorbei, aber weil ich noch so gar nix dazu gesagt habe, hol ich mal zum Rundumschlag aus.

Die deutsche Mannschaft

Zeichnet sich bei diesem Turnier vor allem durch unglaubliche Leistungsschwankungen aus. Nachdem die Jungs gegen Polen sehr solide angefangen haben, und alle schon guter Hoffnungen waren, kam das Katastrophenspiel schlechthin der letzten zwei Jahre. 1:2 gegen Kroatien verloren, und das so was von verdient! Die deutsche Abwehr glich einem Hühnerhaufen, im Mittelfeld kam kein Ball dort an, wo er sollte, und der Sturm (allen voran Gomez!) war selbst mit einem leeren Tor aus 2m Entfernung überfordert.

Gegen Österreich erwarteten dann alle eine großartige Steigerung, bekamen aber auch nur ein mittelmäßiges Spiel, welches wir meiner Meinung nach zwar verdient, aber auch mit etwas Glück gewonnen haben (mei, wos wuisd mocha wenn die Ösis des Tor ned treffa?). Wir hatten es also gerade so ins Viertelfinale geschafft.

Gegen Portugal (das in der Gruppenphase enorm stark gespielt hatte) wurde den Deutschen dann von allen Seiten der Untergang prophezeit, doch es kam ganz anders. Wie ausgewechselt lieferte die deutsche Mannschaft ein enorm starkes Spiel ab, ließ die Portugiesen nicht ins Spiel kommen und konnte so – auch wenn’s am Ende nochmal eng wurde – verdient mit 3:2 siegen.  Also auf ins Halbfinale, die Türkei sollte man ja wohl schlagen können.

Das war aber bei weitem nicht so leicht wie gedacht! Die Türkei, obwohl durch diverse Verletzungen und Sperren stark geschwächt, spielte stark auf, und die Deutschen besannen sich wieder ihrer Hühnerqualitäten aus dem Kroatien-Spiel. Ein furchtbares Match, in dem alle deutschen Spieler ziemlich schlecht aussahen, und dass nur durch eine Glanzleistung von Philipp Lahm in der 89. Minute noch zum 3:2 Sieg für Deutschland gewendet wurde.

Nun steht übermorgen das Finale gegen Spanien an, und keiner weiß, wie’s werden wird. Ich persönlich denke, dass unsere Chancen ganz gut stehen, da sich die Deutschen meistens leichter tun, wenn sie es mit offensiv spielenden Mannschaften zu tun haben. Diese geben ihnen nämlich meist selber mehr Raum, um ihr Spiel aufzubauen, und stellen das Mittelfeld nicht so eng zu (wie es z.B. eben Kroatien und die Türkei taten). So könnte gegen Spanien die Taktik ähnlich wie gegen Portugal aufgehen. Außerdem sollte im Finale wirklich jeder Spieler hochmotiviert und dementsprechend lauffreudig sein – eine Qualität, welche in den bisherigen Spielen schmerzlich vermisst wurde. Aber wie so oft kann im Fußball ja auch immer alles anders kommen, also lassen wir uns überraschen!

Die anderen Mannschaften

Wer ist mir so bisher im Turnier aufgefallen? Am Anfang vor allem die Niederländer. Die ‚Oranjes‘ haben in der Gruppenphase phänomenale Spiele gemacht, es war wirklich eine Freude dabei zuzusehen. Leider sind sie dann im Viertelfinale völlig eingebrochen und von den Russen gnadenlos überfahren worden…

Die Portugiesen haben auch toll gespielt, konnten von uns dann aber glücklicherweise aufgehalten werden 😉

Spanien hat bisher eine einwandfreie Leistung mit „technich“ (G. Netzer) hervorragendem Fußball gezeigt, ich hoffe aber doch, dass wir ihnen im Finale einen Strich durch die Rechnung machen können.

Die Italiener haben scheiße gespielt und sind verdientermaßen ausgeschieden, gerechter wär’s gewesen, wenn sie schon nach der Gruppenphase hätten fahren müssen… Trotzdem war mir ihr Trainer (der jetzt dann wahrscheinlich bald Ex-Trainer sein wird) irgendwie sympathisch. Schon allein wegen diesem fantastischen Namen: Rrrrroberrrrto Donadoni! Die Wörter tanzen einem doch förmlich von der Zunge. Großartig! 😉

Die Türken waren – bis aufs Halbfinale – besonders imposant. So viel Kampfgeist habe ich glaube ich noch in keiner Mannschaft gesehen. Wie viele Spiele die trotz Rückstand noch in den letzen (oder DER letzen) Minuten gedreht haben – fantastisch! Großes Kompliment, und nochmal danke, dass ihr uns trotz mieser Leistung den Einzug ins Finale ermöglicht habt!

Die Fernsehübertragung

Naja gut, Netzer und Delling sind halt nie so richtig unterhaltend, wenigstens wurden Ihre Halbzeit-Analysen immer durch die Tagesthemen abgekürzt. Kerner, Meier und Klopp waren da schon etwas unterhaltsamer, wenngleich mir die schönen Zeichnungen von „Kloppo“ gefehlt haben. Außerdem schien er mir bei der WM vor zwei Jahren auch verbal etwas ’spritziger‘ zu sein – vielleicht hat man sich aber auch nur schon zu sehr an seine Art gewöhnt…

Und dann war da noch…

… die UEFA. Ich glaube so sehr wie die hat sich noch kein Turnierveranstalter in die Kacke gesetzt, was die Erzeugung von Antipathien angeht. Erst diese sinnlose Aktion, Löw und Hickersberger im letzten Gruppenspiel auf die Bühne zu setzen (weil der vierte Offizielle anscheinend nicht verstanden hat, dass sie bloß ihre Mannschaften gecoacht haben, und sich nicht gegenseitig beschimpft haben) und dann auch noch fürs nächste Spiel dorthin zu verbannen, und dann passiert das beste, was während einem internationalen Fußballturnier mit zig Millionen Fernsehzuschauern passieren kann: Das einzige Sendezentrum mit einer einzigen Leitung fällt aus. Und man hat vorher alle ausländischen TV-Sender (und inländischen, den ORF ja auch) dazu verpflichtet, nur von diesem Sendezentrum in Wien die Bilder zu beziehen. Lediglich das Schweizer Fernsehen hatte eine eigene Leitung nach Basel, welche das ZDF dann mitbenutzen durfte (bzw. deren Bilder es dann bekommen hat). Das nenne ich mal fantastische Planung! Erst alle zwingen, das selbstproduzierte Programm zu übernehmen, und dann nicht mal in der Lage sein, es redundant und Unwettersicher zur Verfügung zu stellen. Herzlichen Glückwunsch, wir finden die UEFA alle ganz toll!

Zum Vergleich: Während der WM 2006 gab es verschiedene Sendezentren, die von unterschiedlichen Firmen betrieben wurden. Wäre da eins ausgefallen, hätte man problemlos auf ein anderes Zentrum zurückgreifen können.

In diesem Sinne: SCHLAAAAAAAAAAAAAAND!!!! und FINAAAALE, OOOHOOOO!!!

Von Martin

Ein Kommentar zu „Die UEFA Euro 2008“
  1. Ja die UEFA ist echt mal peinlich… dass der 4. mann bei 2 deutsch sprechenden mannschaften kein deutsch konnte war sehr schlau xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.