V for Vista, Baby

New York Times-Autor David Pogue hat einen netten Artikel über Microsoft Vista (wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es ja jetzt kein „Windows“ mehr) geschrieben. Er beschreibt kurz und bündig die interessantesten Neuerungen, aber auch Einschränkungen und Mängel (passend dazu steht der Artikel unter dem Motto „Looks, Locks, Lacks“, ein Wortspiel auf Microsofts „Clear, Confident, Connected“-Kampagne).

Das allerbeste an dem Artikel ist jedoch das dazugehörige Video: Hier tritt Pogue den Beweis an, dass Microsoft nicht im geringsten von MacOS X geklaut hat. Einfach nur göttlich – unbedingt ansehen!!!

In diesem Sinne: V for Vista, Baby!